Empfangen, Unterstützen, Integrieren

Immer mehr Menschen suchen Zuflucht in Ländern, die nicht ihre Heimat sind – weil sie um ihre Gesundheit und ein menschenwürdiges Leben fürchten müssen. Verfolgung, Konflikte und Katastrophen, die dazu führen können, gibt es überall. Weil es wichtig ist, Menschen in diesen Situationen zu helfen und dabei zu unterstützen, Teil unserer hiesigen Gesellschaft zu werden, kümmert sich die Abteilung „Migration und öffentliches Recht“ um die Aufnahme, erste Unterbringung und Versorgung von Migrant:innen. Zu diesem Zweck werden in diesem Bereich auch aufenthaltsrechtliche Erfordernisse und Grundsatzfragen geklärt sowie Strategien und Maßnahmen für eine gelingende Integration entwickelt.

Wo Recht gesprochen und vollzogen wird

Als staatliche Organe der Judikative nehmen die Gerichte der ordentlichen Gerichtsbarkeit und der Fachgerichtsbarkeiten die Rechtsprechungsaufgaben in Thüringen wahr. In der Ausübung der Rechtsprechung sind die Gerichte unabhängig und nur Recht und Gesetz unterworfen.

Der Thüringer Justizvollzug leistet eine wichtige gesellschaftspolitische Aufgabe. Er trägt wesentlich zur Sicherheit der Allgemeinheit bei und reduziert durch die Resozialisierung der Gefangenen das Risiko weiterer Straftaten. Strafvollzug ist immer auch ein Spiegelbild der Gesellschaft, ist abhängig vom Zeitgeist und Ausdruck der Achtung der Menschenwürde.

Verbraucher:innenschutz

Das Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz (TMMJV) bearbeitet Grundsatzangelegenheiten des wirtschaftlichen Verbraucherschutzes und der Verbraucherpolitik für den Freistaat Thüringen. Dort erfolgt die Koordinierung der Förderung und Entwicklung des Verbraucherschutzes. Mit den anderen Thüringer Ministerien, der Verbraucherzentrale Thüringen e.V. sowie mit der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V., Sektion Thüringen, werden unter Einbeziehung der zentralen Vorgaben des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft (BMEL) und des Bundesministeriums für Justiz und Verbraucherschutz (BMJV) die anstehenden Aufgaben in allen Bereichen des Verbraucherschutzes für den Freistaat abgestimmt.

Arbeiten beim Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

Viele Richter:innen und Staatsanwält:innen verabschieden sich in den nächsten Jahren in den wohlverdienten Ruhestand. Damit die Rechtsprechung in Thüringen dadurch nicht ins Stocken gerät, braucht es viele junge, qualifizierte Rechtsreferendar:innen, Proberichter:innen und Bewerber:innen für den juristischen Vorbereitungsdienst. Für einen reibungslosen Ablauf bei Gericht und im Justizvollzug werden außerdem gut ausgebildete Rechtspfleger:innen, Justizsekretär:innen, Justizvollzugsbeamte oder Sozialarbeiter:innen gebraucht.

Sie möchten mit Ihrem Engagement Menschen dabei unterstützen, in Thüringen gut anzukommen und/oder verfügen über eine hinreichende juristische Expertise und suchen nach einer Herausforderung als Richter:in oder Staatsanwalt:in? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Jobportal. Gern stehen wir Ihnen auch für Anfragen zu einer Ausbildung im Justizvollzugsdienst, sozialen, psychologischen oder medizinischen Dienst Rede und Antwort.

KBP Justiz 4zu3 © Thüringer Staatskanzlei

Berufe in der Justiz und im Justizvollzug

Welche Ausbildungsmöglichkeiten, beruflichen Einsatzfelder und Karrierechancen bietet der Öffentliche Dienst des Freistaats Thüringen in juristischen Arbeitsfeldern? Welche spannende und verantwortungsvollen Aufgaben gibt es im Thüringer Justizvollzug? Was machen eigentlich Rechtspfleger:innen oder Justizwachtmeister:innen und wo werden im Justizbereich Sozialarbeiter:innen eingesetzt?

Diese Frage zeigen: auch hier in diesen Bereichen eröffnen eine Vielzahl verschiedener Berufe interessante Zukunftsperspektiven im Öffentlichen Dienst des Freistaats Thüringen.

Auf der Karriereseite des TMMJV sind dazu ausführliche Informationen aufbereitet.

Ansprechpartner:innen Personalbereich

Ansprechpartner:in: Peggy Friedel
Telefon: +49 361 57-3511924
Mail: peggy.friedel@tmmjv.thueringen.de

Vertreter:in: Daniela Eisenberger
Telefon: +49 361 57-3511914
Mail: daniela.eisenberger@tmmjv.thueringen.de