Kraftstoff für den „Motor unseres Landes“

Ohne Wirtschaft geht in Thüringen nichts – wird kein Geld verdient, können keine Steuern erhoben und reinvestiert werden. Oberste Aufgabe des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft (TMWWDG) ist deshalb die Wirtschaftsförderung, also all das, was sie ankurbelt, am Laufen und Florieren hält – inklusive dem Kunst-, Kreativ- und Kulturbetrieb sowie dem Tourismus eines Landes.

Weil Wissenschaft und Forschung einen großen Teil an Innovationen für die Gesellschaft und die Wirtschaft haben, fallen die Technologie- und Forschungsförderung ebenfalls in den Aufgabenbereich des Ministeriums.

Seit der deutsch-deutschen Wiedervereinigung 1990 hat sich in der Thüringer Wirtschaft natürlich einiges getan, doch es ist noch Luft nach oben, vor allem im Sachen Fachkräftegewinnung, Großunternehmen, Forschung und Entwicklung sowie Internationalisierung. Aufgabe des TMWWDG ist es deshalb, die Thüringer Wirtschaft und ihre Akteur:innen bei Investitionen, Gründungen, Wachstumsvorhaben, Forschung und Wissenschaft sowie der Fachkräftegewinnung zu unterstützen. Ziel ist es außerdem, vorhandene Unternehmensnetzwerke zu stärken und die fortschreitende Digitalisierung zu begleiten.

Um all diese Aufgaben zu koordinieren und diese ambitionierten Ziele in die Tat umzusetzen, braucht es nachgeordnete Einrichtungen mit entsprechenden Spezialisierungen. Dazu gehören die Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen (LEG), die Messe Erfurt GmbH und die Thüringer Tourismus GmbH (TTG). Weitere Einrichtungen sind eng mit dem TMWWDG verbunden: die Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT), die Beteiligungsmanagement Thüringen GmbH (bmt) und die Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung des Freistaats Thüringen mbH (GFAW). Sie alle zahlen auf das Ziel ein, Thüringen als Wirtschaftsstandort zu stärken und immer attraktiver zu machen.

Arbeiten für das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

So lang wie der Titel des Ministeriums, so lang ist auch seine Aufgabenliste. Eine Menge Möglichkeiten also, sich selbst einzubringen und mit Kreativität, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie einem Gespür für Innovation einen Teil zum Erfolg Thüringens beizutragen. Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als neues Teammitglied im Ministerium oder einer der nachgeordneten Behörden – auch wenn es erstmal nur für ein Schnupperpraktikum ist.

Ansprechpartner:innen Personalbereich

Ansprechpartner:in: Philipp Bartholomäus
Telefon: +49 361 57-3711016
Mail: Philipp.Bartholomaeus@tmwwdg.thueringen.de

Vertreter*in: Nadine Barth
Telefon: +49 361 57-3711114
Mail: Nadine.Barth@tmwwdg.thueringen.de