Der Thüringer Landtag ist eines der drei Verfassungsorgane des Freistaats Thüringen. Als Legislativorgan handelt es sich um eine oberste Landesbehörde ohne nachgeordneten Bereich.

Die Landtagsverwaltung unterstützt die Abgeordneten des Thüringer Landtags bei der Umsetzung und Erfüllung ihrer Aufgaben. Sie steht den Mitgliedern des Landtags beratend zur Seite und ist dabei der politischen Neutralität verpflichtet. Die hier tätigen Beamt:innen sowie Tarifbeschäftigten decken ein vielfältiges Aufgabenspektrum ab, damit der parlamentarische Betrieb reibungslos funktioniert.

Organisatorisch gliedert sich die Landtagsverwaltung in drei Teile:

  • Abteilung A | Juristischer Dienst, Ausschussdienst erstellt u.a. Rechtsgutachten, betreut die Arbeit der verschiedenen Ausschüsse und bearbeitet zahlreiche Vorlagen sowie Drucksachen
  • Abteilung B | Zentrale Dienste umfasst die Bereiche Personal, Abgeordneten- und Fraktionsrecht, Organisation, EDV, Bibliothek, Registratur und das Justiziariat
  • Leitungsstab Presse / Öffentlichkeit unterstützt die Präsidentin bei der Wahrnehmung ihre vielfältigen Verpflichtungen und dient als Schnittstelle zwischen Verwaltung und Öffentlichkeit

Dem Landtag sind zudem vier Beauftragte angegliedert. Hierbei handelt es sich um den Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, den Thüringer Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, den Bürgerbeauftragten des Freistaats Thüringen und den Thüringer Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen. Sie haben ihren Dienstsitz beim Landtag und unterstehen der Dienstaufsicht der Präsidentin des Landtags.

Arbeiten im Thüringer Landtag

Wer im Landtag arbeitet – egal ob als Sachbearbeiter:in, Personaler:in, Jurist:in oder Archivar:in – kommt tagtäglich mit vielen Menschen, Meinungen, Themen, Problemen aber auch Lösungen in Berührung. Hier gehen Medienvertreter:innen, Politikinteressierte und Schulklassen als Gäste ein und aus, ist regelmäßig das Fernsehen da und passieren auch sonst viele Dinge, die die Geschicke des Freistaats bestimmen. Das ist nicht nur spannend, sondern verlangt von allen Mitarbeitenden auch ein gutes Gefühl im Umgang mit Menschen, Umsicht, Weitsicht und unheimlich gutes Organisationstalent. Schließlich geht es hier um die Gesetzgebung für ein gesamtes Bundesland, die schließlich auch alle Ministerien und zugeordneten Behörden betrifft.

Wer Lust hat, mit seiner Arbeit auch seinen Teil dazu beizutragen, Thüringen zu gestalten, ist gern zu einem Praktikum, einer dualen Ausbildung im Verwaltungsbereich oder einer Anstellung im Landtag eingeladen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ansprechpartner:innen Personalbereich

Ansprechpartner:in: Susan Kitz
Telefon: +49 361 3772107
Mail: Susan.Kitz@thueringer-landtag.de

Vertreter:in: Kathrin Hellmuth
Telefon: +49 361 3772192
Mail: Kathrin.Hellmuth@thueringer-landtag.de