Die Regierungszentrale des Freistaats


Die Thüringer Staatskanzlei (TSK) ist Amtssitz des Thüringer Ministerpräsidenten, der gemäß der Verfassung des Freistaats Thüringen die Richtlinien der Regierungspolitik bestimmt, Vorsitz der Landesregierung ist und den Freistaat Thüringen politisch in der Welt vertritt. Um all diese Aufgaben unter einen Hut zu bekommen, unterstützen dabei tagtäglich die Mitarbeiter:innen der Staatskanzlei – eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe!

Politische Themen mit großer Tragweite, z. B. Bundes- und Europaangelegenheiten, aber auch Medien und Kultur werden in der Staatskanzlei bearbeitet. Durch sie werden außerdem Kabinettssitzungen vorbereitet, die Arbeit der Landesministerien koordiniert und die Zusammenarbeit mit dem Thüringer Landtag organisiert. Die Staatskanzlei ist Sprachrohr des Freistaats im Bundesrat, der Ministerpräsident:innenkonferenz, gegenüber dem Bund, auf europäischer und sogar internationaler Ebene.

Unser Sitz im Bund und in der EU


Die Thüringer Landesvertretung beim Bund vertritt Thüringer Interessen gegenüber dem Bund und den Ländern und koordiniert die Arbeit der Regierungskoalition im Bundesratsverfahren.

Darüber hinaus pflegt sie vielfältige Kontakte zu Botschafter:innenn, Verbänden, Organisationen, Vereinen, Medienvertreter:innen und weiteren für den Freistaat Thüringen wichtigen Menschen und Einrichtungen.

Damit die Wege besonders kurz bleiben, befindet die Vertretung des Freistaats Thüringen beim Bund mitten in Berlin – nur ein paar Schritte von wichtigen Institutionen wie Bundesrat, Bundestag, verschiedenen Bundesministerien, Vertretungen anderer Bundesländer sowie Botschaften entfernt. Als Schnittstelle zwischen Bundes- und Landespolitik werden von hier aus auch Kontakte zu einer Vielzahl (inter-)nationaler Verbände oder Institutionen geknüpft sowie Informationen ausgetauscht.

Die Vertretung des Freistaats Thüringen bei der Europäischen Union in Brüssel beobachtet und analysiert das politische Geschehen auf europäischer Ebene. Sie informiert die Thüringer Landesregierung frühzeitig, damit diese rechtzeitig auf den europäischen Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozess einwirken kann. Als Repräsentant:innen und Interessensvertreter:innen für unser Land pflegen die Mitarbeiter:innen der Thüringer Landesvertretung Verbindungen zu den Institutionen der Europäischen Union.

Kunst und Kultur für Thüringen


Die TSK kann nicht nur (inter-)nationale Politik, sondern auch das, was Geist und Seele guttut: Kunst und Kultur nämlich! Schließlich war Thüringen das Kernland der Reformation (Stichwort: Luther), Ort der Weimarer Klassik sowie Wiege der kulturellen und sozialen Bewegungen der Moderne – ein vielfältiger Ausgangspunkt für einen kulturellen, sozialen und politischen Aufbruch. Um die Vielfalt und Lebendigkeit der Thüringer Kulturszene trotz der Corona-Krise zu erhalten, bringt der Freistaat Thüringen verschiedene Maßnahmen zur Stärkung der Kultur auf den Weg.

Arbeiten in der Thüringer Staatskanzlei


Sie haben Lust, mit Ihrer Arbeit den Freistaat Thüringen und den Ministerpräsidenten zu unterstützen; oder einen Faible für die Kunst- und Kulturszene und möchten sich hier auf Landesebene einbringen? Dann suchen wir Sie als Unterstützung unseres Teams in der Thüringer Staatskanzlei.

Welche Stellen wir tagesaktuell anbieten, finden Sie jederzeit in unserer Online-Stellenbörse. Hier können Sie sich auch direkt bewerben.

Praktikum in der Thüringer Staatskanzlei

Um einen Praktikumsplatz in der Thüringer Staatskanzlei können sich Studierende bewerben, die ein vorgeschriebenes Pflichtpraktikum im Rahmen ihrer Studien- oder Prüfungsordnung absolvieren müssen. Freiwillige Praktika oder Schülerpraktika können leider nicht angeboten werden. In diesen Fällen bitten wir Sie, von einer Bewerbung abzusehen.

Bitte beachten Sie:

  • für Praktika kann keine Vergütung gezahlt werden
  • Vorlauf von mindestens drei Monaten bei Bewerbungen
  • Fahrt- und Unterbringungskosten werden nicht erstattet
  • während des Praktikums besteht grundsätzlich kein Urlaubsanspruch

Die Bewerbungsunterlagen bestehen aus:

  • Anschreiben mit kurzer Begründung für die Bewerbung und Kontaktdaten,
  • tabellarischem Lebenslauf,
  • aktueller Immatrikulationsbescheinigung,
  • Nachweis, dass es sich um ein Pflichtpraktikum im Rahmen Ihres Studiums handelt (z. B. Auszug aus der Studienordnung),
  • Zeugniskopien (Abiturzeugnis, aktuelle Studienleistungen etc.).

Ansprechpartner:innen Personalbereich

Stephan König (Referatsleitung)
Telefon: +49 361 57-3211110
Mail: Stephan.Koenig@tsk.thueringen.de

Sebastian Blume
Telefon: +49 361 57-3211119
Mail: Sebastian.Blume@tsk.thueringen.de